BCAA – Wofür ist das gut?

Wirkung von BCAA = Branched Chain Amino Acids = verzweigtkettige Aminosäuren. Die enthaltenen Aminos L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin sind essentielle Aminosäuren welche sich in normalen Lebensmitteln in gebundener Form befinden – sie müssen also erst vom Körper aufgespalten werden und stehen nicht umgehend zur Verfügung. BCAA fördert den Fettabbau, verhindert den natürlichen Muskelabbau während einer Diät mit Kaloriendefizit und erhöht z.T. den „Pump“ während des Trainings – die Proteinsynthese und unterstützt somit den Muskelaufbau.

BCAA gibt es in Tabletten sowie Pulver (Shake) Form. Die Einnahme in flüssiger Form wird vom Körper schneller verstoffwechselt und steht dir somit schneller zur Verfügung. Bei einer guten Planung reicht aber die Einnahme von Kapseln/Tabletten ca. 45 Minuten vor und unmittelbar nach dem Training.

Facebook
Twitter
WhatsApp